Willkommen auf der Homepage von Akim, Brooke, Batyah & Celina

Eurasier Akim Brooke und Batyah Suchen Sie einen Hund, der die robuste Gesundheit, den besonderen Wachtrieb eines Wolfspitzes, die Anhänglichkeit und das ruhige Wesen eines Chow-Chows, die Freundlichkeit und Energie eines Samojeden hat? Dann ist der Eurasier der ideale Haushund für Sie! Der Eurasier gehört zu den jüngsten vom VDH anerkannten deutschen Hunderassen und wurde, wie der Name schon sagt, aus europäischen und asiatischen Hunderassen gezüchtet.

Unser Ziel ist:

Ihnen die Hunderasse ein wenig Näher zu bringen und einen kleinen Einblick über die Schönheit und Vielfältigkeit der Rasse zu vermitteln. (Rassenportrait)

Unsere Hunde "Akim & Brooke vom Arenberger Grund, Batyah vom Rosenzauber und die Jüngste im Rudel Celina von Farthen Dûr" entstammen aus einer kynologisch gut fundierten und seriösen Verpaarungsempfehlung des Eurasier-Klub's Weinheim (EKW), der dem Dachverband des VDH (Verband des Deutschen Hundewesen) angeschlossen ist. Durch die außerordentlichen Qualitätsansprüche an die geleitete Eurasierzucht besitzt er einen Ahnennachweis des EKW (Rassehunde Zuchtklub im VDH-FCI) sowie ein international anerkanntes Zertifikat des IFEZ (Internationale Förderation für Eurasierzucht).

Diese Eurasierwelpen werden nicht als "Massenware" gezüchtet, d.h. es müssen gewisse Wartezeiten einkalkuliert werden. Dies wollen die Zuchtvereine auch nicht ändern, weil auf diese Weise unüberlegte, spontane Eurasier-Käufe vermieden werden können.

Unbedingte Vorsicht ist geboten bei Eurasier-Angeboten in Zeitschriften und sonstigen Medien. Ohne VDH-Kennung handelt es sich in der Regel um Eurasier-Mischlinge oder Eurasier aus nicht kontrollierten Wildzuchten, wobei weder Rassenreinheit noch besondere Zuchtsorgfalt die Regel sind! Das Verhalten solcher Tiere hat mit dem des Eurasiers meist wenig gemeinsam.

Hiermit möchten wir uns ausdrücklich von Wildzuchten distanzieren!

Der EKW ist den hier aufgeführten Verbänden angeschlossen:

VDH Logo FCI Logo IFEZ Logo